Corona-Fall in Diezer Kindergarten

Corona-Fall in Diezer Kindergarten

Kita St.Katharina in Fachbach öffnet ab Montag wieder
Die Kreisverwaltung in Bad Ems meldet am heutigen Sonntag einen weiteren Corona-Fall in einem Kindergarten im Rhein-Lahn-Kreis.
Die Pressemitteilung: Im evangelischen Kindergarten „Auf der Hohen Straße“ in Diez wurde ein Kind positiv auf Corona getestet. Für die betroffenen Kinder und Mitarbeiter wurden die erforderlichen Maßnahmen veranlasst. Die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Kitaleitung und dem Träger ab.

 
Zuletzt hatten Fälle in zwei Bad Emser Kindertagesstätten für Aufsehen und schließlich auch die Schließung aller Kindergärten und Grundschulen in der Kurstadt und des Kindergartens im benachbarten Fachbach gesorgt. In Bad Ems war einige Tage nach der ersten Meldung über eine erkrankte Erzieherin in der Kita Maria-Anna die britische Mutation festgestellt worden, dann schnellten die Ansteckungen und bestätigten Infektionszahlen in die Höhe, in einer weiteren Einrichtung wiederholte sich das Geschehen. Nach der Schließung der beiden betroffenen Kitas wurden zunächst auch die Grundschulen der Kurstadt geschlossen, bzw. gingen nicht in dem vom Land Rheinland-Pfalz vorgesehen Wechselunterricht. Nach einem durch Stadtbürgermeister Oliver Krügel einberufenen Kita-Gipfel wurden dann auch alle Kitas in der Stadt bis zum 5. März geschlossen, wegen deutlicher Querverbindungen folgte zwei Tage später auch die präventive Schließung der Kita in Fachbach – diese öffnet allerdings am Montag wieder mit der ausdrücklichen Bitte des Trägers, Kinder nur wenn unbedingt notwendig in die Betreuung zu geben.
 

Schreibe einen Kommentar